Zum Inhalt
Der Lehrpreis für Präsenz-Ver­an­stal­tun­gen mit mehr als 60 Teil­neh­men­den geht an

Dr. Martin Scheer

Laudatio
Laudatorin: Prof. Dr. Wiebke Möhring, Prorektorin Stu­di­um

Das Rektorat zeichnet in diesem Jahr Herrn Dr. Martin Scheer mit dem Lehrpreis für heraus­ra­gen­de Lehre in großen Präsenz-Lehr­ver­an­stal­tun­gen (60 Teilnehmende und mehr) aus.

Herr Scheer wurde von den Fachschaften Logistik & Wirt­schafts­in­ge­nieur­we­sen und Maschinen­bau für seinen unermüdlichen Ein­satz in den Ver­an­stal­tun­gen der Höheren Ma­the­ma­tik nominiert. Seine Nominierung wurde zusätzlich un­ter­stützt durch das Dekanat der Fa­kul­tät Maschinen­bau.

Die Stu­die­ren­den ma­chen in ihrer Nominierung deutlich, dass sich Herr Scheer mit großer Hingabe seit Jahren dafür einsetzt, die Ver­an­stal­tun­gen der Höheren Ma­the­ma­tik kontinuierlich wei­ter­zu­ent­wick­eln: Durch seinen Ein­satz sind nicht nur neue Arbeitsmaterialien ent­stan­den, die den Stu­die­ren­den eine bessere Kon­trol­le ihres Lernfortschritts ermöglichen. Auch im Management der Lehr­ver­an­stal­tun­gen legt Herr Scheer großen Wert auf didaktische Qua­li­tät, die mit ei­nem eigenen Qualitätsmanagementsystem gesichert wird.

Insgesamt gelingt es ihm so, Stu­die­ren­de auch für manchmal zäh anmutende Auseinandersetzungen mit schwierigen Sachverhalten zu motivieren. Ausschlaggebend für die Entscheidung war nicht zuletzt, dass Herr Scheer von Stu­die­ren­den aus dem Maschinen­bau, dem Wirtschaftsingenieur- und Logistikwesen nominiert wurde, für die die Höhere Ma­the­ma­tik zuweilen ein gefürchtetes und ungeliebtes Pflichtfach ist. Der Ein­satz von Herrn Scheer steht beispielhaft für die kontinuierliche Realisierung Guter Lehre und soll deshalb mit dem Lehrpreis der TU Dort­mund gewürdigt wer­den.

Im Namen des Rektorats gratulieren wir Herrn Dr. Scheer zu dieser Aus­zeich­nung!

The Teaching Award for classroom teaching events with more than 60 participants goes to

Dr. Martin Scheer

Laudation
Laudator: Prof. Dr. Wiebke Möhring, Vice President Academic Affairs

This year the Rectorate presents Dr. Martin Scheer with the Teaching Award for outstanding achievements in teaching large attendance courses (60 participants and more).

Dr. Scheer was nominated by the student representative body of Logistics & Industrial Engineering as well as Mechanical Engineering for his tireless efforts in the courses of Higher Mathematics. His nomination was additionally supported by the Dean's Office of the Faculty of Mechanical Engineering.

In their nomination, the students make it clear that Dr. Scheer has been committed to the continuous development of the courses in Higher Mathematics for years: His commitment has not only resulted in new teaching material that enables students to better control their learning progress. Dr. Scheer also attaches great importance to the didactic quality in the management of the courses, which is ensured by their own quality management system. All in all, he succeeds in motivating students to deal with challenging issues, even if they sometimes appear tough. Last but not least, a decisive factor in the decision was that Dr. Scheer was nominated by students from the fields of mechanical engineering, industrial engineering and logistics, for whom Higher Mathematics is sometimes a dreaded and unloved compulsory subject. The commitment of Dr. Scheer is exemplary for the continuous realization of good teaching and should therefore be honored with the Teaching Award 2020 of TU Dort­mund Uni­ver­sity.

On behalf of the Rectorate, we cordially congratulate Dr. Scheer on this award!

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außer­dem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Uni­ver­si­tät Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.